Aufgrund der jährlichen Rasenaufbereitung auf unserem Trainingsplatz findet das Jugend-Tackle-Football-Training bis einschließlich zum 25.04.2024 auf einem Ausweich-Trainingsplatz statt. Interessenten/innen daher bitte vor einer Probetrainings-Einheit zwingend beim Teammanagement melden.

Bittere Realität – Universe verliert Hinspiel in Marburg

8. Spieltag – Marburg Mercenaries vs. Frankfurt Universe – 56:27 (28:18) – Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg ¬– Erima GFL-Saison 2022

Am vergangenen Sonntag reiste die Mannschaft um Quarterback Theodore Landers zum ersten Hessenderby der Saison nach Marburg. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison ging es darum sich eine möglichst gute Ausgangslage für die abschließenden zwei Spieltage zu sichern, mit einem Sieg hätte man sich bis kommenden Sonntag sogar auf Platz 7 schieben können. Den ersten Drive des Tages durch die Offensive der Marburger stoppte die Universe Defensive, in dem sie einen Fumble erobern konnte. Offensiv reichte es nicht ganz für die volle Punktzahl, dennoch holte man ein Field Goal aus der ersten offensive Sequenz heraus und stellte die Anzeigetafel auf 3:0 aus Frankfurter Sicht. Doch mit wenigen Spielzügen flogen die Marburger anschließend geleitet von Quarterback Sonny Weishaupt über den Platz. Schnell legten sie einen Touchdown zum 3:7 aus Frankfurter Sicht hin und bauten den Vorsprung dann auf 3:14 aus. Doch es wurde noch bitterer, im zweiten Viertel erhöhten die Gastgeber sogar auf 3:21. Doch die Frankfurter ließen sich nicht komplett hängen, sondern spielten in ihren Möglichkeiten weiter und verkürzten auf 10:21. Nach einem weiteren Touchdown der Marburger, verkürzte Landers mit einem Touchdown-Pass etwa 30 Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit auf 18:28. Gespannt durfte man also auf die zweite Halbzeit blicken, in der Universe sogar zu Beginn den Ball bekam. Doch kurz vor der Mittellinie versuchte Landers einen langen Pass, dieser wurde allerdings abgefangen. Somit war die Euphorie sofort gestoppt und Marburg spielte dieses Tief der Gäste gut aus. Mit drei weiteren Touchdowns zogen die Mercenaries endgültig in diesem Spiel davon. Im letzten Viertel punkteten die Frankfurter dann noch mal und gewannen das Viertel auch mit 9:7, im Endeffekt war es dann aber nur ein paar Tropfen auf dem heißen Stein und man musste sich schlussendlich mit 27:56 geschlagen geben. Ein wenig schade ist das unser Angriff trotz seiner bisher besten Saisonleistung nicht noch ein paar Scores erzielen konnte, die durchaus im Bereich des möglichen gelegen hätten. Positiv zu erwähnen wären noch das Youngster Cedric Ray Shepherd seinen ersten Touchdownpass in der GFL fangen konnte und das Kicker Marius Duis eine sichere Bank beim verwandeln der Field Goals und Extrapunkte war.

Ausblick auf die kommenden Aufgaben

Nach dem Marburg-Spiel ist vor dem Marburg-Spiel. Direkt am kommenden Wochenende geht es für das Team weiter mit dem zweiten Hessenderby am Stück. Gleichzeitig ist es das Erste alles entscheidende Spiel. Man braucht einen Sieg mit 30 Punkten oder mehr, um den direkten Vergleich gegen Marburg doch noch zu gewinnen. Anschließend muss am letzten Spieltag dann das Gastspiel in München gewonnen werden und Marburg muss gleichzeitig gegen Ravensburg verlieren. Allerdings würde es auch gehen, dass bei einem eigenen Siegen gegen Marburg und München die Ravensburger zweimal verlieren. Diese spielen noch gegen das Saarland und eben gegen Marburg. Die Razorbacks haben aktuell drei Punkte und sind somit Tabellensiebter und daher Vorletzter. Da hier Universe den direkten Vergleich aber schon auf jeden Fall verloren hat (7:66-Niederlage am 1. Spieltag) , müsste man hier einen Punkt mehr als die Ravensburger haben. Kurz zusammengefasst heißt das also, man muss erst mal seine eigenen beiden Spiele gewinnen, ein Unterfangen, was schwierig genug wird. Dennoch ist auch zwei Spieltage vor Ende der GFL-Saison 2022 noch nichts verloren. Daher hoffen wir, dass für unser letztes Heimspiel in dieser Saison noch einmal möglichst viele Fans unsere Haupttribüne füllen werden. Am Einsatz hat es in dieser Saison ganz sicher nicht gelegen und der ganze Verein wird dafür einstehen, Universe-Football auch in der Zukunft zu erhalten. Tickets gibt es hier: https://frankfurt-universe.reservix.de/events. Wir freuen uns auf das letzte Heimspiel und werden alles dafür tun, euch zum Abschluss einen Heimsieg zu schenken.

(Red/NM)

📸 Chris Haas Sportpics 2


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 15.08.2022 um 17:57 von:
https://www.facebook.com/85529778864/posts/10159161803403865/