Aufgrund der jährlichen Rasenaufbereitung auf unserem Trainingsplatz findet das Jugend-Tackle-Football-Training bis einschließlich zum 25.04.2024 auf einem Ausweich-Trainingsplatz statt. Interessenten/innen daher bitte vor einer Probetrainings-Einheit zwingend beim Teammanagement melden.

Nach vorne schauen – Universe-Niederlage auch im Allgäu

7. Spieltag – Allgäu Comets vs. Frankfurt Universe – 62:10 (30:0) – Illerstadion in Kempten ¬– Erima GFL-Saison 2022

Am vergangenen Sonntag ging es zum Auswärtsspiel gegen die Allgäu Comets. Beim Tabellenvierten der Süd-Gruppe kam es zum ersten und einzigen Saison-Duell der beiden GFL-Teams. Die Comets, die aktuell im Fernduell mit den Hurricanes aus dem Saarland um den vierten und finalen Playoff-Platz kämpfen, wollten sich daher gegen unsere Universe keine Blöße geben. Dennoch reiste das Team um Quarterback Theodore Landers nach Kempten an, um das optimale aus dem Allgäu mitzunehmen. Doch schon im ersten Viertel zeigten die Hausherren, dass sie unbedingt diesen Sieg benötigten. Nach dem Kickoff zu Beginn des Spiels, der an die 32 der Comets zugetragen wurde, erzielten die Allgäuer nach etwa 17 Sekunden durch einen Pass den ersten Touchdown der Partie, nach der erfolgreichen Two-Point Conversion ging es für die Offensive der Universe sofort mit einer 0:8-Hypothek auf den Rasen. Etwa fünf Minuten vor Ende des ersten Viertels erhöhten die Gastgeber dann auf 16:0. Diesen Spielstand konnten die Frankfurter dann für etwa 10 Minuten halten, bis es dann in Richtung der Halbzeit noch mal zweimal in der Endzone klingelte. Mit einem 30:0-Rückstand ging es somit in die Kabine. Besonders ärgerlich aus Universe Sicht war, dass man im ersten Spielabschnitt trotz mehrfach guter Möglichkeit keine Punkte auf das Scoreboard bringen konnte. Auch die Defense präsentierte sich besser, als es das Zwischenergebnis aussagte so konnte sie unter anderem einen etwa 40 Yard Interception Return von Rico Geyer sowie nach einem missglückten Snap der Kemptner eine weitere Balleroberung durch Neuzugang Sam Taylor für sich verbuchen. Auch nach der Halbzeit zeigte sich der Tabellenvierte aus Kempten weiterhin konzentriert und brachte noch weitere 32 Punkte auf die Anzeigetafel. Aber auch die Universe Offense belohnte sich im zweiten Durchgang nun endlich und konnte noch einen Touchdown Pass auf Lucas Lauel sowie ein Fieldgoal von Marius Duis erzielen. Für Lucas der jetzt schon seit ein paar Jahren als Tight End für Frankfurt aktiv ist, war es sein erster GFL Touchdown, der begeistert von seinen Mitspielern gefeiert wurde. Dennoch reichten die erzielten Punkte nicht aus, um ergebnistechnisch den Comets noch mal gefährlich zu werden, somit zog man mit 10:62 den kürzeren. Besonders interessant war in diesem Spiel das die Universe Offense nicht wie sonnst üblich über den Laufangriff zum Erfolg kam der sehr gut von Seitens der Comets unterbunden wurde, sondern vermehrt über das Passspiel Raumgewinn erzielen konnte. Die Mannschaft wird nicht aufgeben, sondern sich konzentriert auf die verbleibenden drei Spiele der GFL Saison vorbereiten. Traurige Randnotiz ist die schwere Verletzung von Patrick Knoblauch, der noch während des Spiels in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Für ihn ist die Spielzeit 2022 somit leider vorzeitig beendet. Wir wünschen Patrick beim nun folgenden Genesungsprozess alles Gute und eine schnelle sowie vollständige Genesung.

Ausblick auf die kommenden Aufgaben

Nun geht es in die alles entscheidenden Wochen, die nächsten Spiele sind elementar wichtig. In den kommenden zwei Spielen geht es gegen den direkten Konkurrenten und aktuell vorletzten Marburg. Am kommenden Sonntag, den 14.08.2022 um 15:00 Uhr geht es in Marburg in die erste Partie gegen die Mercenaries. Die Marburger haben nach sieben Spielen ein Rekord von 1-6.Den bisher einzigen Saisonsieg holte man sich am 2. Spieltag im Auswärtsspiel gegen die Hurricanes aus dem Saarland. Nach den zwei Spielen gegen unsere Universe treffen die Mercenaries am letzten Spieltag noch zu Hause auf Ravensburg. Unser Team wird daher die Woche so gut es geht nutzen um sich auf Marburg vorzubereiten, um in den kommenden zwei Duellen den größtmöglichen Kampf liefern zu können. Wir hoffen den ein oder anderen angeschlagenen Spieler am Sonntag wieder zurück auf dem Feld begrüßen zu dürfen. Nach wie vor gilt: Kommt ins Stadion und unterstützt unsere Mannschaft. Wir brauchen jede einzelne Stimme um in den entscheidenden Spielen alles raushauen zu können. Karten für das erste Duell gibt es unter https://www.mercenaries.de/gameday/tickets.html. Auch für das Heimspiel am 21.08 um 15:00 Uhr könnt ihr bereits eure Karten sichern: https://frankfurt-universe.reservix.de/events. Wir freuen uns auf einen heißen Ritt und eine gut gefüllte Haupttribüne. Nun kommt es wirklich zur Crunchtime und wir geben alles, um den Klassenerhalt zu realisieren. Die Jungs sind heiß nochmal alles rauszufeuern und mit euch im Rücken zu überraschen. Für den Klassenerhalt, für Universe!

(Red/NM)

📸 Chris Haas Sportpics 2


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 08.08.2022 um 19:52 von:
https://www.facebook.com/85529778864/posts/10159149593903865/