Während der hessischen Osterferien (25.03. - 12.04.2024) findet kein Training der U16- sowie U19-Tackle-Jugendmannschaft statt. Ab dem 15.04.2024 geht es geplant wieder regulär weiter mit dem Trainingsbetrieb.

Mund abputzen und wieder aufstehen – Deutliche Niederlage zum Auftakt

1. Spieltag - Frankfurt Universe vs. Ifm Ravensburg Razorbacks - 7:66 (7:40) - PSD Bank Arena Frankfurt - SharkWater GFL-Saison 2022

Den Auftakt in die neue SharkWater GFL Saison hat sich Frankfurt Universe sicherlich anders vorgestellt. Das Team von Headcoach Marc-Philipp Gräff musste eine deutliche 7:66 - Niederlage einstecken: „Wir haben gehofft, das wir das Spiel knapper gestalten können, aber man hat heute gemerkt, dass wir noch nicht wirklich eingespielt sind.“ Nach etwa neun Minuten führte der Gast aus Ravensburg bereits mit 21:0. Im anschließenden Drive der Universe konnte diese neben ihrem ersten First Down auch ihre ersten Punkte der Saison auf das Board bringen. Runningback Randy Jones leitete seinen Touchdown mit einem starken Kick-Return selbst ein. Flaggen und individuelle Fehler sowie eine ordentliche Defense führten aber dazu, dass vor und nachher keine Punkte auf das Board der Universe gebracht werden konnten. Bis zur Halbzeitpause bauten die Razorbacks ihren Vorsprung auf 7:40 aus. Es machte sich immer wieder bemerkbar, dass die Gäste bereits ein Testspiel gegen Ingolstadt (GFL2) absolviert hatten. Ein Bonus, den sie gegenüber der Universe hatten. Deutlich eingespielter und physischer trat der Tabellenfünfte der letzten GFL Süd – Saison auf und konnte somit über die gesamte Spielzeit das Feld auf beiden Seiten des Balles dominieren. Dennoch honorierten die 586 Fans den Einsatz der Universe – Spieler, die nicht den Kopf in den Sand steckten. Doch trotz des Willens, das Spiel irgendwie in die eigenen Bahnen zu lenken, muss man neidlos die Stärke des Gegners anerkennen. Runningback Lennies McFerren konnte in der ersten Halbzeit ganze vier Touchdowns erzielen, immer wieder konnte er in der RedZone durch die Mitte der Universe Defense stechen und zum Touchdown laufen. Doch auch Alexander Kronborg zeigte in den ersten zweieinhalb Vierteln, in denen er spielte, eine ordentliche Leistung. Aufseiten der Universe merkte man Import – Quarterback Theodore Michael Landers an, dass noch einiges an Feintuning in der Offense fehlt. Ein absoluter Lichtblick war der bereits erwähnte Runningback Randy Jones. In der Defense konnte im Laufe des Spiels die neue Nummer 9 De Marco Artis als MLB immer wieder sein Können unter Beweis stellen.

Ausblick auf die kommenden Aufgaben

„Wir müssen als Team weiter zusammen stehen. Wir wussten, das es schwierig wird und an unserem Ziel hat sich nichts geändert. Wir glauben weiterhin daran, diese Saison Football Spiele gewinnen zu können und dafür müssen wir jetzt hart trainieren sowie das Videomaterial sichten und auswerten.“, sagte Gräff nach Ende des Spiels. Nächste Woche Samstag, den 28.05.2022 um 17:00 Uhr trifft Frankfurt Universe in Saarbrücken auf die Saarland Hurricanes. Auch hier muss das Team alles in die Waagschale werfen, wenn es einen Sieg einfahren möchte. Danach gibt es ein spielfreies Wochenende, bevor die Munich Cowboys zum zweiten Heimspiel in die PSD Bank Arena kommen. Somit hat die Mannschaft bis zum 12.06.2022 um 15:00 Uhr Zeit sich zu verbessern und den Fans zu zeigen, dass eine positive Entwicklung mit diesem Team möglich ist. Denn genau davon sind die Verantwortlichen von Frankfurt Universe überzeugt. Auch für dieses Spiel sind im Online – Ticketshop die Karten bereits verfügbar. Somit bitten wir euch: Kommt trotz der deutlichen Niederlage auch zu unserem nächsten Heimspiel, denn nur mit euch kann diese Entwicklung stattfinden. Gerade in schwierigen Zeit wie diesen sind es die Vereinsmitglieder und Fans, die unseren Verein tragen.

📸 @Chris Haas Sportpics 2


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 22.05.2022 um 18:47 von: (Aktueller Stand vom 22.05.2022 um 19:09)
https://www.facebook.com/85529778864/posts/10159026512073865/